Freitag, 11. August 2006

Sitzung Fuori Posta: Multilingual


Wäre ich heute an einer Geschäftssitzung mit Managern gewesen, ich hätte gleich alle entlassen (you are fired; wenn ich der Chef wäre). Es ging wieder einmal beim Projekt Fuori Posto um die Mitarbeit der Migranten. Die wesentlichen Punkte wurden in ca. 30 Minuten besprochen. Aber da wir an einer menschlichen Arbeit sind, geht es eben etwas länger. 2 Stunden Gespräch zu allen einfliessenden Themen. Und das quer durch den Sprachgarten: deutsch, französisch, englisch, italienisch und ein paar Brocken spanisch. Eieiei. Vor meinem geisten Auge erscheinen bereits die ca. 50 gesuchten Schwarzafrikaner. Wenn jeder noch "seine" Sprache mitbringt, werden wir wohl Subventionen in Form von Dolmetschern in Brüssel anfordern müssen. Aber um 21:15 Uhr war doch alles Wesentliche gesagt, inkl. einer Budget-Erklärung von Simone. Starke Leistung. Aber eben nur unter "Menschen" möglich, oder so ...


Tag(s): multikulturell sitzungen gespräche fuoriposta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen