Sonntag, 3. September 2006

Schweizer Fernsehen SF = 3+ : 3+ = Schweizer Fernsehen

Die Chefin von SF-TV Ingrid Deltenre (Schweizer Fernsehen) findet, dass sich der neue Sender 3+ nicht als "junges schweizer fernsehen" bezeichnen darf. Der öffentlich-rechtliche Sender beansprucht diese Senderergänzung. Der Privatsender erwidert mit dem Argument, dass das neue Programm in der Schweiz gemacht werde.
Schweizer Fernsehen. Junges Schweizer Fernsehen. Wo liegt da eigentlich der Unterschied? Am Eröffnungsabend (Donnerstag, 31.8.06) des neuen Senders gab es einen James Bond zu sehen. Auf SF1 entdecke ich beim Zappen soeben (2.9.06) - ja was denn? Genau! Einen James Bond. No Comment.


Tag(s): schweizer fernsehen programm sf 3+

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen