Dienstag, 29. Januar 2008

Warum nicht gratis arbeiten, einfach aus Freude am Verdienen der Anderen

Es gibt keine Gewähr für die Veröffentlichung Ihres Bildes. Mit dem Einsenden des Bildes erklären Sie, dass die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind, und dass das Bild von der Neuen Luzerner Zeitung AG in irgendeiner Form ohne Abgeltung weiter verwendet werden darf. Sämtliche Rechte an den Bildern gehen an die Neue Luzerner Zeitung AG über.

BürgerInnen sind keine ausgebildeten PhotographInnen und auch keine JournalistInnen. Aus diesem Grund haben sie auch keine Rechte und Geld gib's eh nicht. So läuft das Heute.

 

Kommentare:

  1. Den Quatsch, dass die Personen, die auf den Bildern abgebildet sind sich einverstanden erklären, müsste mir dann noch jemand erklären. Dann mach ich doch gerne mal den Bürger-Verarschungs-Reporter ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Bürger-Verarschungs-Reporter nennt man das dann wohl ;-)

    AntwortenLöschen