Montag, 27. Oktober 2008

Eine erste Schweizer Bank betonieren das Geld ihrer Kunden ein

DSC02235

Vor ein paar Tagen habe ich als Unwort des Jahres "Vertrauen" vorgeschlagen. Ob Politiker oder Banker, alles spricht vom "Vertrauen zurück gewinnen". Jetzt ist Fantasie gefragt, würde ich meinen Kunden aus den entsprechenden Branchen raten.

Einen neuen Weg geht die AEK in Thun (Bank seit 1826). Sie betoniert Barmittel ein und zwar auf ihrem Parkplatz.

Damit hat die Bank die Trends der Zeit erkannt. Hier in Luzern werden öffentliche Parkplätze ab nächstem Jahr nur noch gegen Bezahlung angeboten. Die Zeiten des kostenlosen Parkierens sind vorbei.

Parkplätze sind Orte, die immer besucht, bzw. gesucht werden. Somit sind sie auch eine interessante Wertanlage. Die AEK weist ihre KundInnen auf eindrückliche Weise darauf hin. Aktien waren gestern, heute sind Parkfelder gesucht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten