Montag, 2. August 2010

Mich hat der Radar erfasst und ...

 

ich bin nachdenklich geworden, wenn nicht sogar wütend und dabei geht es mir gar nicht um den StrassenVerkehr ...


Kommentare:

  1. Aber was hast Du denn, Roger? Würden alle vernünftig fahren, wäre das kein Problem. Aber seit ich wieder hier bin, bin ich einmal von einem jungen Autofahrer quasi abgeschossen worden, vom Velo (hatte viel Glück), und Katharina musste gar schon eine Anzeige einreichen, weil ein anderer sie in der Wut über eine 30er-Zone einfach überfahren wollte.
    Die Autofahrer sind das Problem, niemand sonst. Ich würde in jedes Auto einen Chip einbauen, der reguliert, dass man in einer 30er-Zone nie schneller fahren kann als 30. Dann würde auch das Gejammer über das Bussengeld endlich aufhören. Von den armen armen Totschlägern mit ihren Autos. Das Kleindelikt, einen Menschen mit einem Auto zu töten, gibt eine weniger grosse Strafe als jene, eine Kirche anzuzünden.
    Doch: What do you care, Johnny, its only people, sagte Bush leise zu einem Berater.

    Vom Velofahrer Riedo, der in aller Ruhe versucht Velo zu fahren, und es dann (vernünftigerweise) zu Hause ab und zu rauslassen will ...

    AntwortenLöschen
  2. Pardon, Dominik, aber du hast nichts verstanden, aber auch gar nichts. Es geht mir gar nicht um die Autofahrer.

    AntwortenLöschen