Mittwoch, 25. Mai 2011

Roger Fähndrich: Das Warten der Dinge

Roger Fähndrich teilt mit:

An der ersten Veranstaltung (Kickoff) richte ich eine Fotostation ein, um Portraitfotos machen zu können. Die Besucher werden im direkten Gespräch über den Ablauf der Performance informiert. Als erstes erfahren sie, dass alle Gegenstände, die von früheren Besitzern des Mühlehof stammen und im Haus vergessen wurden, nach diesem Event entsorgt werden. Ich werde die Besucher auffordern, pro Person ein Ding aus dem Fundus des Hauses zu bringen, das diese Person vor der Entsorgung retten möchte und von ihr (allein) transportiert werden kann. Die Person wird daraufhin mit dem Gegenstand/Relikt/Ding posierend fotografiert und kann diesen/dieses mit nach Hause nehmen. Die Fotografie wird auf diesen Blog gestellt.

 


Anmerk. der Redaktion:

Roger Fähndrich hat uns angefragt, ob er für seine Arbeit “Das Warten der Dinge” unsere Plattform benutzen kann. Wir haben natürlich gerne zugestimmt, da von uns ja auch das ganze Projekt “Mühlehof” umfassend begleitet wird.
Die Einladung zum Kickoff –> hier
Alles zum Mühlehof im kulturtv.ch –> hier


Keine Kommentare:

Kommentar posten