Samstag, 16. August 2008

Entengolf - Die Sportart der Upperdogs

Entengolf - die Erfinder Dominik Lipp und Daniel Haeller
Die Initianten Dominik Lipp und Daniel Häller

Entengolf? Noch nie gehört, gesehen? Entengolf ist eine Trendsportart, die einfach noch nicht den erwarteten Durchbruch gefunden hat, aber das dürfte sich in wenigen Jahren grundlegend ändern. Warum? Weil es Spass macht und dies auch die Grundregel ist.

Turniere werden spontan und schnell an ungewöhnlichen Orten organisiert. Plötzlich kommt ein SMS mit entsprechender Einladung.

Oho!dado treffen sich ....

Dann geht es schnell, sehr schnell. Richtige Entengolfer verfügen über standesgemässe Kleidung und natürlich einen ordentlichen Schläger. Die Enten werden normalerweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Schnell nach Hause fahren, wenn einem die Nachricht auf der Strasse erreicht, Equipment zusammen suchen. Man will ja nicht als Anfänger auffallen. Und wieder weg zum angekündigten Treffpunkt.

Die Begrüssung ist freundschaftlich, ja herzlich, man gehört ja einer TrendSetterGruppe an und das spürt der offene Sportler sofort. Trainierte Körper oder Abschläge werden nicht erwartet, aber viel Motivation, das Spiel fair zu gestalten. So auch die Regeln. Es gibt ein paar Grundsätzliches. Alles andere entsteht während dem Spiel. Diese werden oft auch spontan während dem Geschehen revidiert oder erfunden. Alles mit grossem sportlichem Geist. Nichts wird dem Zufall überlassen, aber alles der Kommunikation.

Die genauen Grundregeln werden die zwei Topspieler in einem später erscheinenden Video genauer erläutern.

Entengolf - im Tor Dominik Lipp - beim Abschuss der Blogger Roger
Blogger Roger beim Abschlag auf den Torhüter Dominik Lipp
(Klick auf die Bilder zeigt eine vergrösserte Ansicht)

Beachten Sie die Sportzeitschrift ihres Misstrauens, wir sind überzeugt, dass demnächst Berichte erscheinen werden. Die Welt kann sich nicht mehr vor dem Entengolf verschlissen.

Alles zum Entengolf im kulturTV --> hier.

 

Technorati tags: , , , , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen