Montag, 4. Oktober 2010

Lukas Pusch - Spektakulärer Kunstraub in Novosibirsk

Lukas Pusch teilt mit (2.10.2010):

IMG_3781_2
Ein leeres Podium und ein paar Ausstellungsstücke im Rasen – das erste Foto unmittelbar nach dem Raub der White Cube Gallery Novosibirsk.

IEL_11101632
Ausstellungseröffnung von Olga Teer und Andrey Kurtshenko – das letzte Foto der White Cube Gallery Novosibirsk vor dem Diebstahl

Liebe Freunde, Sammler und Kunstinteressierte,

in der Nacht vom 30. September auf 1. Oktober wurde die White Cube Gallery Novosibirsk von unbekannten Tätern gestohlen!
Die White Cube Gallery ist eine Ready-Made-Skulptur in Form einer Blechgarage und war gleichzeitig das erste Zentrum für Gegenwartskunst Sibiriens.

Laut Augenzeugen trugen die Diebe Polizeiuniformen. Zum Abtransport der rund eine Tonne schweren Skulptur benötigten die Täter ein eigenes Kranfahrzeug.

Laut Presseerklärung der Polizeiverwaltung ist die sibirische Polizei jedoch nicht in den Kunstraub involviert. Im Gegenteil: sie ist für jegliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, dankbar und hat erste Maßnahmen zur Ergreifung der Täter eingeleitet.

Der Wert der Skulptur wird von Museumsexperten auf eine Million Rubel geschätzt.

Erst am 23. September wurde in Novosibirsk das erste staatliche Museum für zeitgenössische Kunst, das „Siberian Center for Contemporary Art“ (SCCA) eröffnet. Die White Cube Gallery sollte laut Direktorin Anna Tereshkova und Kulturministerin Natalja Jaroslavtzeva „künftig in Kooperation mit dem SCCA als permanente Plattform für künstlerische Experimente dienen“ und wurde direkt vor dem Haupteingang des neuen Kunstzentrums aufgestellt.

Drushba und liebe Grüße

Lukas Pusch


//INFOS//
Die White Cube Gallery wurde 2008 von Lukas Pusch und Konstantin Skotnikov als erstes Zentrum für Gegenwartskunst in Sibirien gegründet.
2009 wurde die Galerie auf die Ladefläche eines LKW ZIL 130 gehoben und Wanderausstellungen an die Russisch-Mongolische Grenze organisiert.
Bei der renommierten Kunstbiennale in Krasnojarsk wurden Lukas Pusch und Konstantin Skotnikov mit ihrer White Cube Gallery als beste Arbeit der Kategorie Public Art ausgezeichnet.
In der White Cube Gallery Novosibirsk fanden seit ihrer Gründung dutzende Ausstellungen und Performances von Künstlern wie Slava Mizin (Blue Noses), Konstantin Eremenko, Olga Teer oder Artem Loskutov u.v.a. statt.
//INFOS ENDE//


//LINKS//
Einige Pressemeldungen zum Raub der White Cube Gallery

SIBKRAI
http://sibkray.ru/news/2010-9-30/12157/

http://sibkray.ru/news/2010-9-30/12172/


TAYGA INFO
http://tayga.info/news/2010/09/30/~100274

GAZETA.RU
http://www.gazeta.ru/social/2010/09/30/3424392.shtml


KASPAROV.RU
http://www.kasparov.ru/material.php?id=4CA460B8AEE5E


KISS MY BABUSHKA
http://kissmybabushka.com/?p=3597


FORUM MSK
http://forum-msk.org/material/news/4262076.html


NGS NOVOSTI
http://news.ngs.ru/more/73516/

http://news.ngs.ru/more/73485/


AKADEMIA NOVOSTI
http://academ.info/news/14944


SAN
http://nsk.sibnovosti.ru/incidents/121803-nochyu-v-novosibirske-pohitili-galereyu-sovremennogo-iskusstva


ART BLOG
http://www.art-blog.com.ua/?p=3996


NOVOSIBIRSK ART
http://novosibirsk-art.ru/novosti/poxishhena-galereya-sovremennogo-iskusstva-white-cube/
//LINKS ENDE//

Alles zu Lukas Pusch im kulturtv.ch –> hier (inkl. Video zum erwähnten Transport mit einem LKW ZIL 130)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen