Samstag, 1. September 2007

Michel Friedman: Haende weg von meinem ich!

Von Michel Friedman kann mann/frau halten was man will, reden kann er aber. Und wenn er redet, so hat er meistens recht und sagt, was tachelles ist. Wer's dann immer noch nicht begriffen hat, gehört nicht nur zu den "dummen und leichtsinnigen Bürgern" (Zitat M.F.), sondern zu den Ignoranten, die einfach den Durchblick nicht wollen, ihn gar nicht wünschen!?. Sich lieber an den "Staat" verkaufen.

Ein Beitrag, der von mir die Auszeichnung "Hallo Wach" bekommt.

 

Kommentare:

  1. friedman ist der ignorante mensch, der nie auf seine "gesprächs"partner eingeht.
    mir persönlich ist seine art total unangenehm und er selbst ist ja auch durch seinen kokskonsum und seinem hang zu prostituierten aufgefallen.
    er ist kein guter mensch, aber versucht dies zu überspielen, indem er z.B. wie morgen, dem 02.09.07, einen vortrag über zivilcourage gegen rechtsextremismus hält. ich bin davon überzeugt, dass er dies nur tut, um die auszeichnung "zivilcourage 2007" zu bekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Mensch, der mir noch nie sympathisch war, warum auch immer...

    AntwortenLöschen
  3. Waren gegen Friedman nicht auch mal Nazi vorwürfe im Raum gestanden?

    Meine mich an sowas erinnern zu können.

    Lieber Roger: Für mich gehört dieser *****-Typ nicht einfach nur zu den dummen und ignoranten Bürgern.

    Für mich ist ds der Bodensatz unserer Gesellschaft.

    Weitere Kommentare zu diesem **** erspare ich mir.

    AntwortenLöschen